Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen

Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. 0,00 € Versandkosten

  • 5060231910368
Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen, weißes Porzellan Die Sowden SoftBrew... mehr
Produktinformationen "Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen"

Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen, weißes Porzellan

Die Sowden SoftBrew Kaffeekanne ist für diejenigen geeignet, die frisch aufgebrühten Kaffee genießen möchten aber keine große Filterkaffeemaschine zu Hause stehen haben möchten. Wenn Ihnen die weiße Kaffeekanne zu schlicht ist, schauen Sie sich doch mal die Sowden SoftBrew Kaffeekanne "Jakob" in gelb an.

Sowden SoftBrew Kaffeekanne


Genuss auf alte Art - mit neuer Technik

Die Sowden SoftBrew Kaffeekanne hat im inneren einen herausnehmbaren SoftBrew Filter, in den Sie die gewünschte Menge Kaffeepulver füllen. Anschließend einfach heißes Wasser drüber kippen und nach Bedarf ziehen lassen. Wenn Ihnen 2 Tassen zu klein sind, gibt es auch noch 4 Tassen, 8 Tassen und 12 Tassen.

Technische Daten


Inhalt: 0,4 Liter (geeignet für max. 2 Tassen Kaffee)
Die Kaffeekanne ist aus weißem Porzellan und der SoftBrew Filter aus Edelstahl.
Komplett für die Spülmaschine geeignet.

Typ: Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen
EAN: 5060231910368
Artikel Nr. S061

Espressokurs zur Espressomaschine:

Sie können einen "Espressokurs für Anfänger und Einsteiger" buchen und bekommen einen Gutschein* in Höhe der Kursgebühren. Den Gutschein bekommen Sie nur für unsere Espressomaschinen. Dies gilt leider nicht für unsere Kaffee- und Mokkakannen.

Gratis Espressokurs zur Espressomaschine

Weiterführende Links zu "Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sowden SoftBrew Kaffeekanne Oskar - 2 Tassen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen